Vegan in Thailand (Bangkok und Koh Chang)

Hallo ihr Lieben,

mein letzter Blogpost ist schon ein wenig her, was vor allem daran liegt, dass ich 2 Wochen lang in Thailand unterwegs war (Flitterwochen).

Buddha

Es war wunderschön (und ein wenig abenteuerlich) und natürlich habe ich wieder einige Restauranttipps für euch!

Zuerst waren wir eine Woche in Bangkok. Die Stadt ist schön und es gibt einige tolle vegetarische/vegane Restaurants, allerdings haben wir die Erfahrung gemacht, dass „spontan unterwegs etwas Essbares suchen“ eher nicht funktioniert. Das thailändische Essen ist sehr fleischlastig und selbst die ansonsten vegetarischen Gerichte enthalten oft Fisch- oder Austernsauce. Außerdem haben Milchprodukte einen weit größeren Stellenwert, als ich es erwartet hätte. Leider kommt man aufgrund der Sprachbarriere auch nicht immer so einfach weiter (es spricht kaum einer Englisch). Möchte man also kein Risiko eingehen, ist es meiner Meinung nach besser, wenn man etwas vorausplant und sich Restaurants und die Wege dorthin raussucht.

Hier also nun meine Tipps für Bangkok:

1. Veganerie:

Die Veganerie gibt es 4x in Bangkok, wir waren in der Veganerie Soul im Einkaufszentrum Siam Paragon.

Veganerie 1

Bowl

Veganerie 3

Mini Pizza

Veganerie 4

Chocolate Banana Cake

Veganerie 5

Pancakes

Veganerie 6

Nudeln mit Pesto, Pilzen und „Hähnchen“

Veganerie 2

Mint Chocolate Chip Smoothie

2. Govinda:

Ein rein vegetarisches italienisches Restaurant, in dem wir uns so wohlgefühlt haben, dass wir sogar 2x dort waren. Fast jedes Gericht der Karte kann auch veganisiert werden. Das vegane Pesto war das beste Pesto, das ich je hatte.

dav

dav

Garlic Bread

dav

Bruschetta Pesto

dav

Pizza funghi e prosciutto

dav

Pizza mit Champignons, Artischocken, Oliven und veganer Wurst

Govinda 1_2

Penne Carbonara

3. Broccoli Revolution:

Hier gibt es superleckeres All-Day-Breakfast, Salate, Burger und Smoothies. Ihr findet die Broccoli Revolution im 6. OG des Central Embassy, einem der unzähligen Einkaufzentren Bangkoks.

dav

Broccoli Rev 2

Breakfast Burrito

Broccoli Rev 3

Scrambled Tofu

Broccoli Rev 1

Heart Beet Smoothie

4. Dean & Deluca:

Ebenfalls im Central Embassy befindet sich eine Dean & Deluca Filiale. Hier gibt es einen vegetarischen Burger auf der Karte, der ohne Mayo aber vegan war.

Dean and Deluca 1_2

5. Dosa King:

Hier habe ich leider keine Fotos gemacht, es war aber super super lecker! Ein rein vegetarischer Inder und die veganen Gerichte sind gekennzeichnet.

6. Suki Jeh Ru Yi:

Auch hier gibt es leider keine Fotos, bei Happy Cow (siehe Link) könnt ihr euch aber einen Eindruck machen. Dort gibt es vegetarisches Thaifood und die meisten Gerichte sind vegan. Ich hatte Reis mit Gemüse, war sehr lecker, geht einfach immer.

7. Gourmet Market:

Ein riesiger Supermarkt im Siam Paragon. Hier kann man sich auch mal einen Salat selbst zusammenstellen oder ein Sandwich (ohne Dressing, aber einfach mit Essig/Öl) belegen lassen.

Lumpini Park

Lumphini-Park in Bangkok

Nach all dem Trubel in Bangkok brauchten wir dringend etwas Entspannung und haben die folgenden Tage auf Koh Chang im The Spa Koh Chang Resort verbracht.

Im The Spa Koh Chang Resort lebt es sich vor allem als Veganer wirklich wundervoll und wir waren gefühlt den ganzen Tag am essen. Die Speisekarte des dazugehörigen Restaurants Radiance bietet einige vegetarische und vegane und sogar 2 Seiten rohvegane Gerichte und eine riesige Auswahl an sehr guten Säften und Smoothies.

dav

Welcome Drink mit Obstplatte

dav

Gemüse, Cashews und der beste Tofu der Welt, dazu Ananassaft

dav

Raw Energyball, Raw Banana Ice Cream

sdr

Spa Burger

dav

Erdbeere Goji Smoothie und Kokos Ananas Mandelmilch Smoothie

dav

Raw Salad

dav

Thai Curry mit Kartoffeln, Nüssen und Gemüse

dav

Raw Vietnamese Spring Rolls

dav

Raw Zen of Chocolate

dav

Gemüse und Tofu in süß-saurer Sauce, dazu Reis

dav

Thai Curry mit Nüssen und Zwiebeln

dav

Brot mit Erdnussbutter und frisches Obst

dav

Thai Curry mit Tofu, Nüssen und Zwiebeln

Das Restaurant bietet auch eine Raw Cooking Class an. Hier darf man sich 3 Gerichte aussuchen, die dann zubereitet werden. Eigentlich wollten wir das zu zweit machen, leider wurde ich aber krank und hab den Tag im Bett verbracht. Mein liebster Ehemann musste also allein kochen und mir die Ergebnisse ans Bett bringen. War auch ok. 😀
Hier die Ergebnisse davon:

Raw 2

Raw Tom Yum Suppe

Raw 1_2

Raw Zucchini Pasta mit Cashewpesto

Raw 3

Raw Vietnamese Spring Rolls

Der Angeber hat für all das übrigens nur 30 Minuten gebraucht. #husbandgoals

Das The Spa Koh Chang Resort kann ich auch ansonsten absolut empfehlen. Man wird hier richtig verwöhnt, kann entspannen und trotz Hauptsaison war es wunderschön ruhig und idyllisch. Allerdings sollte man bedenken, dass man dort in Hütten mitten im Dschungel lebt und die Nächte sehr abenteuerlich sein können. Die kleinen Eidechsen im Zimmer haben wir mit der Zeit sehr liebgewonnen, aber auch größere Tiere (RIESIGE Spinnen) können da durchaus mal vorbeikommen. 😀

sdr

Sonstige Tipps / Hinweise:

Am Flughafen Suvarnabhumi gibt es ein Restaurant (Asian Corner) mit vielen vegetarischen / veganen Gerichten, auch hier muss man also nicht hungern.

dav

dav

Reis mit Gemüse

dav

Makis mit Gurke und Avocado

Ich kann den Flug mit Thai Airways aus kulinarischer Sicht uneingeschränkt empfehlen. Schon sehr oft habe ich Beiträge von enttäuschten Veganern gelesen, die auf einem Langstreckenflug nichts oder nur sehr wenig (oder das Falsche…) zu essen bekamen, obwohl sie veganes Essen (Code: VGML) bestellt hatten. Wir hatten hier bei Hin- und Rückflug jeweils 2 Mahlzeiten (Curry, Reis, Salat, Obst, Brötchen mit Margarine und Marmelade, Baked Beans, Kartoffeln, Champignons, gefüllte Paprika, etc.) und sogar Snacks (Erdnüsse, Sandwichs) für zwischendurch. Natürlich hat das Essen im Flugzeug keine Restaurantqualität, aber verglichen mit den Erlebnissen anderer Veganer mit anderen Fluggesellschaften war es wirklich super.
Leider habe ich hiervon keine Fotos.

Ich hoffe, der ein oder andere Tipp hilft euch weiter, solltet ihr mal nach Thailand fliegen!

Frohes Reisen!

Valeska

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s