PEANUTBUTTER CHOCOLATE COOKIES – „chewy“ American Cookies

Hallo ihr Lieben,

ich habe gestern American Cookies gebacken und habe heute das Rezept für euch! Die Variante mit Peanutbutter gefällt mir besonders gut, aber natürlich könnt ihr da auch variieren.

20171001165003_IMG_2457

Für ca. 25 Cookies benötigt ihr folgende Zutaten:

160 g Mehl
150 g Margarine (z.B. Alsan)
60 g brauner Zucker
75 g Zucker
1/2 TL Natron
Eiersatz für 1 Ei
2 Prisen Salz
1/2 Packung Vanillezucker
4 TL Peanutbutter (crunchy)
100 g Schokotropfen oder gehackte Schokolade

Zubereitung:

Beide Zuckersorten zusammen mit der Margarine, dem Salz und dem Vanillezucker verrühren. Den Eiersatz anrühren und hinzufügen und weiter rühren. Das Mehl mit dem Natron mischen und löffelweise unter die Masse rühren. Die Peanutbutter und die Schokolade dazugeben und alles noch einmal gut verrühren.

Den Teig esslöffelweise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Lasst dabei viel Platz, da die Cookies sehr zerlaufen. Bei mir hat der Teig für 3 Bleche gereicht.

Im vorgeheizten Backofen (Umluft, 190°C) ca. 9 Minuten backen. Die Ränder der Cookies sollten ganz leicht braun sein, dann ist der Kern noch schön „chewy“. Zum Abkühlen setzt ihr die Cookies am besten (vorsichtig!) auf eine Platte o.ä., lasst sie bloß nicht auf dem heißen Blech! 🙂

20171001164930_IMG_2454

Guten Appetit!

Valeska
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s