KAFFEECUPCAKES mit einem Topping aus weißer Schokolade

Aloha! 🙂

Heute habe ich mal wieder ein Cupcake Rezept für euch. Zum Wochenstart habe ich KAFFEECUPCAKES mit einem Topping aus weißer Schokolade gebacken.

20170213073657_img_0882

Für 12 Stück braucht ihr folgende Zutaten:

225 ml Haferdrink
1 TL Apfelessig
100 g Zucker
150 ml Rapsöl
220 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
2-3 Espressi (je nachdem wie stark der Kaffeegeschmack sein soll)

Für das Topping:
200 ml vegane Schlagcreme (z.B. Schlagfix)
2 Päckchen Sahnesteif
60 g Puderzucker
100 g weiße Schokolade (z.B. ichoc)
1/2 TL Guarkernmehl
Kekse (z.B. Lotus Speculoos), goldenes Pulver o.ä. für die Deko

Zubereitung:

Den Haferdrink mit dem Apfelessig verrühren, Zucker und Rapsöl dazugeben und schaumig rühren.
Dann Mehl, Backpulver und Salz dazugeben und alles gut verrühren.
Die Espressi nach und nach hinzufügen und erneut alles verrühren.

Den Teig in die Muffinförmchen gießen. Im vorgeheizten Backofen (190°C) ca. 20 Minuten backen. Danach abkühlen lassen.

Die Schokolade klein hacken.
100 ml Schlagcreme mit Sahnesteif aufschlagen und den Puderzucker unterrühren.
Die restlichen 100 ml Schlagcreme im Kochtopf zusammen mit der Schokolade erwärmen und dann kurz abkühlen lassen.
Anschließend die flüssige „Schokosahne“ langsam zu der aufgeschlagenen Schlagcreme geben, das Guarkernmehl hinzufügen und alles nochmal gut aufschlagen.
Die fertige Creme kühlstellen.

Wenn die Cupcakes abgekühlt sind, könnt ihr das Topping mit einem Spritzbeutel auf die Cupcakes geben und sie anschließend mit Keksen, goldenem Pulver o.ä. dekorieren.

20170212231048_img_0879  20170213073711_img_0883hjf

Lasst es euch schmecken!

Valeska

Advertisements

4 Gedanken zu “KAFFEECUPCAKES mit einem Topping aus weißer Schokolade

  1. Robin schreibt:

    Hi, das Rezept sieht mega gut aus. Wie lange hält das Topping ungefähr seine Form, wenn man die Muffins bei Zimmertemperatur stehen lässt? Ich hab ein bisschen Sorge, dass es wegläuft, sobald sie auf dem Buffettisch stehen. Ich würde mich über eine Antwort freuen 🙂

    Gefällt mir

      • Robin schreibt:

        Ich hab sie ausprobiert. Unglaublich lecker, die werde ich ab jetzt öfter machen. Das Topping ist auch gut, für die geplante Halloween-Torte aber leider nicht geeignet. Die soll aussehen, als ob sie Fell hat, die einzelnen „Haare“ würden, glaube ich, aber doch zu schnell ineinanderlaufen. Aber ich bin froh, das Rezept ausprobiert zu haben. So, so gut, danke für das Rezept 🙂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s