Silvester 2016

Hey hey und ein frohes neues Jahr! 🙂

Ich hoffe, ihr seid gut reingerutscht und hattet ein schönes Silvesterfest. Meins war eher entspannt, aber wir haben seeeeehr viel gegessen (es gab Raclette)…deshalb hier ein paar Impressionen:

20161231191952_img_0237

Raclette – wie man sieht, ist unser Tisch dafür eigentlich viel zu klein…

 

20161231192021_img_0238

Vegane Seitanwürstchen von Wheaty und Gemüsebällchen, dahinter „Käse“ von SimplyV.

 

20161231201733_img_0243

Minipizza im Raclettepfännchen (überbacken mit SimplyV), dazu einfach ein wenig Pizzateig ins Pfännchen geben und beliebig belegen.

 

20161231201111_img_0241

Raclettepfännchen, überbacken mit selbstgemachter veganer Käsesauce (Rezept).

 

20161231185602_img_0235

Kräuter“butter“, einmal Tomate-Jalapenos, daneben Limette-Walnuss.

 

20170101141614_img_0249

Nochmal die Kräuter“butter“, auf selbstgemachtem Brot.

Das Rezept für das Brot ist aus dem Game of Thrones Kochbuch:
Knuspriges Weißbrot, S. 34.
Statt Honig haben wir Löwenzahnhonig genommen.

Für die Tomate-Jalapeños-Kräuterbutter benötigt ihr:

125 g Margarine (Alsan)
4 getrocknete Tomaten
1 Jalapeño
2 Knoblauchzehen
Oregano
Basilikum

Für die Limette-Walnuss-Kräuterbutter benötigt ihr:

125 g Margarine (Alsan)
60 g Walnüsse
2 EL Limettensaft
Pfeffer

Die Margarine am besten eine Stunde vor Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und sie dann mit den übrigen Zutaten vermischen. Anschließend einfach wieder kühlstellen.

Aus den Raclette-Resten haben wir übrigens am Tag darauf eine riesige Pizza gemacht, war auch sehr lecker und so kam einiges weg.

Das war es auch schon mit den Silvesterimpressionen.
Nun freue ich mich auf ein schönes 2017 und darauf, NOCH MEHR ZU BACKEN und zu kochen und ganz viel zu bloggen. 🙂

Bis zum nächsten Mal…

Valeska

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s