SCHOKO-HIMBEER-KUCHEN

(Originalpost auf meinem alten Blog veröffentlicht am 08. Mai 2016)

Guten Abend ihr Lieben! 🙂

Letzte Woche habe ich für meine Kolleginnen einen SCHOKO-HIMBEER-KUCHEN gebacken…natürlich teile ich das Rezept auch wieder mit euch!

bar1

Ihr benötigt für den Biskuitteig folgende Zutaten:

250 g Mehl
200 g Zucker
30 g Kakaopulver
1 Päckchen Backpulver
135 ml Rapsöl
275 ml Hafermilch (andere Pflanzenmilch geht natürlich auch)
Alsan (zum Einfetten der Form)

Für die Himbeercreme:

300 ml vegane Schlagcreme (z.B. Schlagfix von Leha)
250 g Himbeeren
100 g Puderzucker
2 Päckchen Sahnesteif
1 Päckchen Vanillezucker
Saft einer Zitrone

Und für die Schokoglasur:

150 g vegane Zartbitter-Schokolade („ja“ von Rewe ist z.B. vegan)
2 EL Hafermilch (oder andere Pflanzenmilch)
150 g Alsan
50 g Puderzucker

Zubereitung:

Die Himbeeren mit Puderzucker, Zitronensaft und Vanillezucker pürieren. Schlagcreme mit Sahnesteif aufschlagen und das Himbeermark unterheben. Fertige Himbeercreme kühlstellen.

bar2

Mehl, Zucker, Kakaopulver und Backpulver gut vermischen. Rapsöl und Hafermilch hinzufügen und alles zu einem Teig verrühren.
Den Boden einer Springform (25 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und den Rand gut einfetten. Den Teig einfüllen und bei 180°C ca. 40 Minuten backen.

Nach dem Auskühlen den Teig in 2 Böden teilen. (Am besten lasst ihr den Teig über Nacht abkühlen, dann lässt er sich am besten teilen. Ich empfehle euch dazu übrigens einen Tortenbodenschneider.)

Den 1. Boden auf ein Kuchentablett legen, darauf die Himbeercreme streichen und darauf dann den 2. Boden legen.

Kuchen kühlstellen.

bar3

Schokolade, Hafermilch und Alsan in der Mikrowelle schmelzen. Puderzucker nach und nach dazugeben und mit einem Esslöffel verrühren.

Kuchen mit der Glasur ummanteln und kühlstellen.

bar4

Wenn ihr möchtet, könnt ihr den Kuchen natürlich noch dekorieren. Darauf habe ich diesmal verzichtet. 😀 Geschmeckt hat es trotzdem!

bar5

Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!

Valeska
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s